«Die Rettung tief zerstörter Zähne»

… wenn klassische Behandlungsmethoden nicht möglich oder kontraindiziert sind.

«Die Rettung tief zerstörter Zähne»

… wenn klassische Behandlungsmethoden nicht möglich oder kontraindiziert sind.
Dr. med. dent.
Carmen Anding
Datum
Fr 04.11.22 15:00-20:00
Preis
  • Kursgebühr : CHF 320.00
Nr. 2022-K2024
Schwerpunkte:
  • KONS
  • Kronen-Brücken-Prothetik
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Kinder- und Jugendzahnmedizin
  • Kieferorthopädie

«Die Rettung tief zerstörter Zähne»
Die moderne Zahnmedizin bietet uns heutzutage Behandlungsmethoden, mit denen wir selbst tief zerstörte Zähne mit moderatem Kostenaufwand erhalten und restaurieren können. Gerade in der Jugendzahnmedizin und in der Alterszahnmedizin, aber auch dann, wenn in jedem Alter einer kostengünstige Behandlungsalternative gesucht wird, bin ich sehr froh, dass ich meinen Patienten dank der Adhäsivtechnik sowohl im Front- als auch im Seitenzahnbereich attraktive Behandlungsmöglichkeiten, wie die folgenden, anbieten kann:

  • Einfache Zahnfragmentbefestigung
  • Zahnfragmentbefestigung unter parodontalchirurgischer Darstellung
  • Zahnaufbau unter parodontalchirurgischer Darstellung
  • Zahnaufbau mit kieferorthopädische Extrusion
  • Zahnaufbau mit Magnetextrusion
  • Zahnaufbau mit chirurgischer Extrusion
  • Kieferorthopädische Extraktion vor Implantation zum Weichgewebegewinn

In diesem Kurs werden die dazu innovativen Materialien und Techniken vorgestellt und anhand vieler klinischer Fälle illustrativ gezeigt.