phone +41 55 415 30 58 mail info@fbrb.ch
FBRB

Zahnärztlich-radiologisches Quiz - ist da was?

Erkennen und Interpretieren von radiologischen Befunden
Onlineseminar - nutzen Sie Ihre Zeit!
Ort
Sie bestimmen Ort und Zeit!
Datum
Abrufbar mit persönlichem Link (nach der Anmeldung)
Kurs Nr.
1525
Abrufbar mit persönlichem Link (nach der Anmeldung)
Preise
CHF 90.-
Punkte / Std.
Prof. Dr. Michael Bornstein

Universitäres Zentrum für Zahnmedizin Basel

 

Was lernen Sie in diesem Seminar?

Die zahnärztliche Radiologie hat in den letzten Jahren durch die Verbreitung der 3-dimensionalen (3D) Bildgebung mittels digitaler Volumentomographie (DVT) in der Praxis immer mehr Verbreitung gefunden. Neben klassischer intra- und extraoraler Bildgebung (2-dimensionsal / 2D) stellt die DVT-Technologie den Privatpraktiker mitunter vor komplexe diagnostische Probleme. Welche Befunde sind harmlos, welche potentiell gefährlich? Was ist eine reguläre anatomische Struktur, eine Normvariante und was schon ein pathologischer Prozess? Welche Veränderungen sind allenfalls schon manifeste Malignome? Dies sind alles Fragen, welche sich der Privatpraktiker bei der Betrachtung und Analyse von 2D- und 3D-Bildern in der zahnärztlichen Radiologie immer wieder stellt. 

 

Ein Ziel dieses Seminars & Quiz ist es, harmlose von relevanten Veränderungen im Röntgenbild unterscheiden zu können und somit die wichtigen Schritte im Entscheidungsprozess bei zahnärztlich-radiologischen Befunden aufzuzeigen.


Schwerpunkte des Webinars

  • Welche radiologischen Veränderungen sind harmlos und welche potentiell gefährlich?
  • Welche wichtigen anatomischen Strukturen erkenne ich im DVT?
  • Wie manifestieren sich gutartige versus bösartige Veränderungen im DVT?
  • Wann sollte man einen Patienten zur weiteren radiologischen Abklärung und Befundung überweisen?
zurück