phone +41 55 415 30 58 mail info@fbrb.ch
FBRB

«SPORTZAHNMEDIZIN»

Leistungssteigerung – Störfaktoren – Trauma
Datum
SA 28.03.2020  09:00 - 13:00 Uhr
Kurs Nr.
1440
SA 28.03.2020  09:00 - 13:00 Uhr
Preise
Zahnarzt/Zahnärztin: Fr. 320
Young Dentist (bis Staats 2015): Fr. 220
Punkte / Std.
4
4 Punkte / Std.
Dr. Marcus Striegel, Dr. Thomas Schwenk, Dr. Florian Göttfert

 

Zertifizierte Spezialisten für Ästhetik und Funktion der DGÄZ und seit über 20 Jahren viele Profisportler betreuen. Während 15 Jahren Mannschaftsärzte der Nürnberg ICE Tigers, Stützpunktpraxis der Taekwondo Nationalmannschaft und der Bayrischen Triathlon Union und betreuen seit vielen Jahren sehr erfolgreiche Einzelsportler (Weltmeister und Olympia Goldmedaillen Gewinner). Mitgründer der DGSZM (Deutsche Gesellschaft für Sportzahnmedizin)



Schwerpunkte

  • Tramata: Verhütung und Behandlung
  • Aufbissbehelfe
  • Leistungssteigerung (Beweglichkeit, Schnelligkeit, Maximalkraft, Gleichgewicht, Stabilität, Ausdauer, Regeneration)
  • Störfaktoren (Entzündungen, Okklusion etc.)

  • Gezielte zahnärztliche Behandlung

  • Zusammenhänge aufzeigen

  • Prophylaxe und Pre-Checks 

  • Neueste Diagnostik und Behandlungsverfahren
  • Aktuellste wissenschaftliche Erkenntnisse

     


Was ist Sportzahnmedizin?


Die Sportzahnmedizin wird häufig auf Zahn-Traumatologie reduziert. Es gibt jedoch zwei weitere Bereiche der Sportzahnmedizin. So ist das akribische Auffinden und Eliminieren leistungsmindernder Störfaktoren, wie versteckte Entzündungen oder falscher Biss, für einen Athletenkörper unverzichtbar. Als dritten Bereich sehen wir auch sehr viel Potential in den Möglichkeiten der Leistungsverbesserung durch spezielle Aufbissbehelfe, welche, je nach Ausführung, die Bereiche Beweglichkeit, Schnelligkeit, Maximalkraft, Gleichgewicht, Stabilität, Ausdauer und Regeneration verbessern können. Es gibt bereits diverse prominente Beispiele für eine Leistungssteigerung nach gezielter zahnärztlicher Behandlung.

zurück