«Kompositrestaurationen im Seitenzahnbereich» Praktischer Workshop

Praktischer Hands-on-Kurs am Modell

«Kompositrestaurationen im Seitenzahnbereich» Praktischer Workshop

Praktischer Hands-on-Kurs am Modell
Dr.
Markus Lenhard
Datum
FR 27.11.2020, 14:00 - 21:00
Preis
  • Beide Workshops zusammen Fr. 1180.-

  • 18.09.2020: Frontzahnästhetik Fr. 680.-
  • 27.11.2020: Composite im Seitenzahnbereich Fr. 680.-
7
Punkte / Std.

 

Inhalt des Workshops:

 

  • Kavitätendesign und Präparations-Instrumente
  • Approximalkontakt sicher herstellen
  • Kontamination mit Blut oder Speichel
  • «Proximal-Box-Elevation»
  • Bulk vs. konventionell oder kombiniert
  • Matrizensysteme
  • Polymerisation als Schlüssel zum Erfolg
  • Tipps & Tricks

 

 

Composite im Seitezahnbereich

 

Ersatz mehrerer Höcker, subgingivale Kavitätenränder, cracked tooth syndrome: Eine Indikation für die direkte Kompositfüllung?

Direkte Kompositrestaurationen können eine Alternative zur indirekten Restauration darstellen, vorausgesetzt, die entscheidenden Punkte werden berücksichtigt: kompositgerechte Präparation, Gestaltung adäquater approximaler Kontaktpunkte, Gestaltung einer natürlichen, okklusalen Morphologie, korrekte Position der okklusalen Kontakte und korrekte Polymerisation. In diesem Hands-on-Kurs werden alle wichtigen Punkte anhand zahlreicher klinischer Fälle illustriert. Die verschiedenen Schichttechniken (konventionell, Kombination bulk/konventionell und reine Bulkschichtung) werden Hands-on trainiert. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die Präparation, Kontaktpunktgestaltung und okklusale Morphologie gelegt.

 

 

Kursgebühren:

  • Beide Workshops zusammen  Fr. 1180.-
  • Frontzahnästhetik mit Composite Fr. 680.-
  • Composite im Seitenzahnbereich Fr. 680.-
Termin in Outlook